Catalog  >
AGoF :: Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung (Collection)  >
Archive von Organisationen (Recordgroup)  >
List

AGoF 153 :: Archiv Frauenbefreiungsbewegung (FBB) (Fonds)

Identification
Reference Code

AGoF 153

TitleArchiv Frauenbefreiungsbewegung (FBB)
Creation Date1973 – 1996
Provenance
1973 – 1996 / Frauen-Befreiungs-Bewegung (Schweiz)

Rolle: Bestandsbildner

Level of DescriptionFonds
Extent (linear metres)

0.2

Extent and medium of the unit of description

2 Schachteln

Context
Administrative / Biographical History

FBB (gegr. 1968).

Die Frauenbefreiungsbewegung (FBB) ging 1968 aus der Studentenbewegung hervor. Sie engagierte sich für die Gleichberechtigung der Frauen und stellte grundsätzliche Fragen zur sozialen, wirtschaftlichen und politischen Situation der Frauen in der Schweiz. Bis 1979 existierte eine nationale Koordinationsstelle der FBB. Innerhalb dieser gab es regionale Gruppen. Insbesondere die Gruppe in Zürich machte mit zum Teil spektakulären Aktionen auf sich aufmerksam. Es gab aber auch Gruppierungen in Bern, Fribourg, Biel, Lausanne, Genf und anderen Städten, die zum Teil zusammenarbeiteten. Allerdings waren die Gruppen sehr heterogen. Wichtige Anliegen der FBB waren die Gleichberechtigung der Frauen sowohl in Beruf und Bildung als auch im Privaten. Zudem engagierte sich die FBB für die Friedensbewegung, insbesondere den Kampf gegen die Eingliederung der Frauen in die Armee und die Selbstbestimmung über den eigenen Körper.

Tätigkeiten: Organisation von Referaten, Kundgebungen, Strassenaktionen und Unterschriftensammlungen. Verfassen von Artikeln, Broschüren, Manifesten und Dokumentationen in verschiedenen Arbeitsgruppen, die sich teilweise wieder auflösten.

Auflösung: 1979 (Vorstand und nationale Koordinationsstelle).

Content and Structure Area
Scope and content

Der Bestand umfasst einerseits Dokumente von Katharina Belser von der FBB Bern sowie allgemeine Akten, die teilweise auch von den FBB Gruppen aus Zürich, Fribourg, Biel, Lausanne und Genf stammen. Die Unterlagen bestehen zu einem grossen Teil aus Flugblättern, Zeitungen und Zeitungsartikeln sowie Broschüren. Ausserdem sind Arbeitspapiere, Sitzungsprotokolle und Korrespondenz im Bestand enthalten.

Description Control
Permalinkhttps://gosteli.anton.ch/objects/18947

Content

 
Identifier Title Date Level of description Other information
Unterlagen Katharina Belser 1975 – 1982 Class
Frauenbefreiungsbewegung 1973 – 1996 Class
1 to 2 from 2 Entries