Catalog  >
AGoF :: Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung (Collection)  >
Archive von Organisationen (Recordgroup)  >
List

AGoF 128 :: Archiv Schweizerischer Verein der Freundinnen Junger Mädchen (FJM) / Compagna = Union Suisse des Amies de la Jeune Fille (AJF) / Compagna = Unione Svizzera delle Amiche della Giovane (ADG) / Compagna (Fonds)

Identification
Reference CodeAGoF 128
TitleArchiv Schweizerischer Verein der Freundinnen Junger Mädchen (FJM) / Compagna = Union Suisse des Amies de la Jeune Fille (AJF) / Compagna = Unione Svizzera delle Amiche della Giovane (ADG) / Compagna
Creation Date1877 – 2010
Provenance
Level of DescriptionFonds
Extent (linear metres)

12.4

Extent and medium of the unit of description

124 Schachteln

Context
Administrative / Biographical History

1877 Gründung des internationalen Vereins Freundinnen junger Mädchen durch Josephine Butler. 1886 Gründung des Schweizerischen Zweiges, aus welchem bis 1916 verschiedene kantonale und regionale Sektionen hervorgingen.

Tätigkeiten: Hilfeleistungen an alleinreisende Frauen auf Bahnhöfen (Bahnhofwerk, später: Bahnhofhilfe in Zusammenarbeit mit Pro Filia / SBB), Kontrolle und Vermittlung von Stellen für junge Frauen im Welschland und im Tessin, Betrieb von Töchterpensionen (günstige Unterkünfte für alleinwohnende junge Frauen) mit dem Ziel der Verhinderung von Frauenhandel, Missbrauch oder Ausbeutung. Im Laufe der Jahre kamen weitere Angebote dazu.

Aufgrund Mitgliederschwund und finanziellen Problemen wurde der Verein 1999 / 2000 reorganisiert und erhielt den Namen Compagna. Im Zuge der Reorganisation wurden auch die Angebote überarbeitet. Neu liegt das Hauptmerk auf der Bahnhofshilfe / Reisebegleitung, z.B. für körperlich oder geistig behinderte Personen, ältere Menschen oder Kinder sowie dem Projekt Fit For Future, zu welchem unter anderem die Vermittlung von Au-Pair- und Sprachaufenthalten gehört.

Der Verein ist anhand verschiedener Organe strukturiert. Die oberste Stelle bildet die Schweizer Sektion, welche sich aus dem Nationalvorstand sowie der Zentralverwaltung / dem Zentralvorstand zusammensetzt. Neben der Zentralverwaltung gibt es die kantonalen sowie die regionalen Sektionen. Umfassende Informationen zur Geschichte des VFJM sowie zur Reorganisation finden sich unter der Signatur 128-499 - "Pressedokumentation Compagna". Publikationsorgane: FJM-Mitteilungen" resp. "Bulletin des AJF".

Immediate Source of Acquisition or Transfer

Der erste Teil des Bestandes umfasste rund 44 Schachteln und wurde dem Archiv im Herbst 1995 übergeben und danach grob erschlossen.

Der zweite Teil des Bestandes, rund 120 Ordner, wurde der Gosteli-Stiftung am 12.11.2013 übergeben. Die beiden Bestände wurden zusammengefügt und neu erschlossen. Die meisten Akten des Bestandes stammen aus der Zentralverwaltung. Teilweise war die Zuweisung einzelner Akten zu einer genauen Stelle schwierig, da viele der Mitglieder gleichzeitig in mehreren Organen Einsitz nehmen.

Eine Nachlieferung im Umfang von 4 Ordnern erfolgte im November 2018.

Content and Structure Area
Scope and content

Protokolle Delegiertenversammlung, Nationalkomitee und Nationalvorstand. Korrespondenz, Jahresberichte Mitgliederverzeichnisse, Listen von Vorstandsmitgliedern und Statuten der Dachorganisation.

Berichte, Korrespondenz und Statuten von Sektionen, insbesondere Vorstandsprotokolle der Sektion Bern sowie Korrespondenz und Jahresberichte der Sektion Zürich.

Jubiläumsbroschüren und gesammelte Ausgaben "FJM-Mitteilungen" resp. "Bulletin des AJF" und des "Bulletin international des Amies de la Jeune Fille". Korrespondenz und Referatsmanuskripte von Konferenzen der Fédération Internationale des Amies de la Jeune Fille.

Conditions of Access and Use
Conditions Governing Access

Die Einsichtnahme durch Drittpersonen ist gemäss Vereinbarung mit dem Verein Compagna nach einer Schutzfrist von 50 Jahren frei. Einsichtsgesuche sind an den Vorstand von COMPAGNA Schweiz oder deren Nachfolgeorganisationen zu richten.

Die Einsichtnahme in Unterlagen mit schützenswerten Personendaten (z.B. Stellenvermittlung) unterliegt den Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung.

Description Control
Permalinkhttps://gosteli.anton.ch/objects/19446

Content

 
Identifier Title Date Level of description Other information
Schweizer Sektion Verein Freundinnen Junger Mädchen 1877 – 2009 Class
Kantonale Sektion Zürich 1887 – 2009 Class
Kantonale Sektion Luzern 1949 – 2006 Class
Kantonale Sektion Wallis 1919 – 2003 Class
Kantonale Sektion Bern 1887 – 1993 Class
Kantonale Sektion Basel und Baselland 1977 – 2007 Class
Kantonale Sektion Aargau 1900 – 2010 Class
Einzeldossiers weiterer Sektionen 1939 – 1998 Class
1 to 8 from 8 Entries