Catalog  >
AGoF :: Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung (Collection)  >
Archive von Organisationen (Recordgroup)  >
List

AGoF 173 :: Archiv Projekt Frauentheologie Basel (Fonds)

Identification
Reference CodeAGoF 173
TitleArchiv Projekt Frauentheologie Basel
Creation Date1988 – 2018
Provenance
Level of DescriptionFonds
Extent (linear metres)

0.2

Extent and medium of the unit of description

2 Schachteln

Context
Administrative / Biographical History

Der Verein "Projekt Frauen in Geschichte und Gegenwart der Theologie und Kirchenpraxis", kurz Projekt Frauentheologie Basel, wurde am 21. Juni 1988 gegründet. Anlass zur Gründung gab die Ehrung von Ruth Epting mit dem Ehrendoktor der Theologischen Fakultät der Universität Basel 1987. Organe des Vereins: Vorstand, Mitgliederversammlung und Revisorinnen. Vereinszweck war die Unterstützung von Frauen, die auf dem Gebiet der feministischen Theologie forschen und die Organisation und finanzielle Unterstützung von Gastvorlesungen, Lehraufträgen, Kursen und Tagungen. Der Verein engagierte sich für die Errichtung einer Professur für feministische Anliegen an der Theologischen Fakultät der Universität Basel. Tätigkeiten: Der Verein organisierte Seminare, Vorträge, Gastvorlesungen und Veranstaltungen zur Thematik der feministischen Theologie. Ab 2014 war das Projekt Frauentheologie Mitveranstalterin der Basler Sommerakademie. Auflösung: Mai 2017.

Content and Structure Area
Scope and content

Statuten, Jahresberichte, Protokolle, Veranstaltungsprogramme, Mitgliederbriefe, Veranstaltungseinladungen, Buchhaltungsunterlagen, Publikationen.

Description Control
Permalinkhttps://gosteli.anton.ch/objects/42489

Content

 
Identifier Title Date Level of description Other information
Grundlagen 1988 – 2010 Class
Mitgliederversammlung und Vorstand 1988 – 2017 Class
Mitgliederversände 1989 – 2016 Class
Finanzielles 1990 – 2018 Class
Publikationen 1989 – 2017 Class
1 to 5 from 5 Entries