Catalog  >
AGoF :: Archiv zur Geschichte der Schweizer Frauenbewegung (Collection)  >
Archive von Organisationen (Recordgroup)  >
List

AGoF 355 :: Archiv Ökumenisches Forum Christlicher Frauen in Europa / Schweizer Zweig (Fonds)

Identification
Reference CodeAGoF 355
TitleArchiv Ökumenisches Forum Christlicher Frauen in Europa / Schweizer Zweig
Creation Date1986 – 2021
Provenance
Level of DescriptionFonds
Extent (linear metres)

0.2

Extent and medium of the unit of description

2 Schachteln

Context
Administrative / Biographical History

Das Ökumenische Forum Christlicher Frauen in Europa (ÖFCFE) ist ein internationales Netzwerk von Frauen verschiedener christlicher Kirchen. Auf europäischer Ebene bietet es Frauen aus unterschiedlichen christlichen Traditionen eine Plattform für Begegnung und Austausch. Es hat seinen Ursprung im ökumenischen Aufbruch nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil und wurde 1982 in Gwatt am Thunersee gegründet. Massgeblich beteiligt am Aufbau und Entwicklung des europäischen Netzwerks war Ruth Epting (1919-2016), eine der ersten reformierten Pfarrerinnen der Schweiz. 1986 kam es zur Gründung des Schweizer Zweiges des Europäischen Forums. Der Schweizer Zweig verfolgt die Vernetzung christlicher Frauenverbände und Freundinnen auf nationaler Ebene und organisiert und unterstützt Frauenprojekte in Europa. Auflösung des Schweizer Zweigs des ÖFCFE im Jahr 2020.

Immediate Source of Acquisition or Transfer

2012 und Abl. 2021-24

Content and Structure Area
Scope and content

Statuten, Jahresberichte, Protokolle der Jahresversammlungen, Tagungsberichte und Tagungsprogramme

Description Control
Permalinkhttps://gosteli.anton.ch/objects/31007

Content

 
Identifier Title Date Level of description Other information
Gründungsdokumente Schweizer Zweig 1986 – 2021 Class
Vereinsorgane Schweizer Zweig 1999 – 2021 Class
Versammlungen und Tagungen Schweizer Zweig / ÖFCFE 1989 – 2020 Class
Verschiedenes 1994 – 2020 Class
1 to 4 from 4 Entries